Rom

Kolosseum
Kolosseum

Das war für mich eine sehr spezielle Reise. Es war unsere erste Reise mit unserem Sohn, wir haben nicht gewusst wie das funktionieren würde, aber Gott sei Dank es hat sehr gut geklappt!

 

Zwischen Stillen, Fläschchen, Windel wechseln… und ich ein bisschen langsamer laufen (wegen fünf Wochen altem Kaiserschnitt)… Diese Reise war gemächlicher als die anderen, aber auch sehr genussvoll!

 

Wir waren dort vier Tage im Sommer. Der Vorteil an Rom ist, dass die meisten Sehenswürdigkeiten in der Altstadt sind und man vieles zu Fuß sehen kann!

 

Das ist mein erster Tipp: Übernachte im Zentrum! Es gibt viele Hotels, ich kann leider nicht unser Hotel empfehlen weil es uns nicht gefallen hat (es war zu weit weg).

 

Ein anderer Tipp: bringt immer eine Flasche mit und fülle es in den vielen Brunnen der Stadt.


Römischer Soldat
Römischer Soldat



Mit dem Stadtplan in den Händen, mache deine eigene Route. Wir haben zuerst das Kolosseum kennengelernt. Der Eintritt kostet 12€. Ich fand es lustig, wie viele Personen mit Kostüm vor dem Kolosseum standen. Du bezahlst und kannst Fotos mit ihnen machen! Es gab Römersoldaten, Gladiatoren, Kaiser…

Kolosseum
Kolosseum
Forum Romanum
Forum Romanum

Neben dem Kolosseum ist das Forum Romanum. Dort war früher der Mittelpunkt des politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und religiösen Lebens. Es war für uns sehr interessant durch seine Ruinen zu laufen und sich vorzustellen wie es wirklich im alten Rom gewesen sein musste! Insbesondere darf man es nicht verpassen, den Circus Maximus zu sehen (oder was davon übrig ist...), dem damals grössten Veranstaltungsgebäude, wo auch die berühmten Wagenrennen stattgefunden haben.


Am nächsten Tag fuhren wir mit dem Bus (Linie 40) bis zum Vatikan. Wir besuchten den Petersplatz und den Petersdom. Wer mutig ist, kann die 551 Stufen bis auf die Kuppel hochsteigen (wir haben das nicht gemacht). Danach waren wir im Vatikanischen Museum. Der Ticketpreis kostet 16€. Das Dach von der Sixtinischen Kapelle ist wirklich unglaublich!!! Man braucht Zeit und Geduld um es zu bewundern!

Vatikan
Vatikan
Vatikan
Vatikan
Vatikanisches Museum
Vatikanisches Museum
Schweizer Garde
Schweizer Garde

Am dritten Tag wollten wir einfach durch die Altstadt laufen und einige Monumente sehen, zum Beispiel: die Spanische Treppe, die Fontana di Trevi und die Piazza Navona.

 

Fontana di Trevi
Fontana di Trevi
Spanische Treppe
Spanische Treppe

Am nächsten Tag flogen wir wieder nach Hause. Aber viele Leute, die nach Rom kommen, fahren auch nach Capri oder Florenz weiter. Wir haben uns entscheiden, eine einfache Reise zu machen.


Write a comment

Comments: 0