Barcelona

Sagrada Familia
Sagrada Familia

Ah, Barcelona… Ich vermisse dich!!! Barcelona ist wunderbar, so lebendig, ein Überfluss an Kunst und Strand!


Wenn ich an Barcelona denke, denke ich zuerst an Antoni Gaudí, ein genialer Architekt, der viel für die Stadt und die Welt gemacht hat. Deshalb besuchten wir schon am ersten Tag einige seiner Werke.

Ich bewunderte die Kathedrale „Sagrada Familia“, für mich so exzentrisch, aber so schön! Ich liebe sie! Es war das erste Mal, das ich eine Kirche gesehen habe, für dessen Eintritt man bezahlen muss. Es kostet 12€.

Danach waren wir im „Park Güell“, dem schönsten Park, den ich je gesehen habe.

In der „La Pedrera – Casa Milà“ (ein Gebäude) haben wir eine Audioguide-Tour gemacht und mehr über Antoni Gaudi erfahren.

Wir haben auch noch die „Casa Batlló“ gesehen.

Parque Güell
Parque Güell
Parque Güell
Parque Güell

La Pedrera – Casa Milà
La Pedrera – Casa Milà
La Pedrera – Casa Milà
La Pedrera – Casa Milà
Casa Batlló
Casa Batlló

Ich liebe den Strand, und dort waren wir in der „Playa Barceloneta“. Am Abend spazierten wir in „Las Ramblas“, einem Boulevard mit vielen Läden, Restaurants und Straßenkünstlern.

Pueblo Español
Pueblo Español

Einen Tag waren wir im „Parque Olímpico“, und ein bisschen weiter weg ist der Montjuïc. Dort gibt es eine Festung aus dem 17. Jahrhundert (Castell de Montjuïc), und man hat den schönsten Ausblick über der Stadt. In der Nähe ist das „Pueblo Español“, ein Platz, wo viele Regionen Spaniens repräsentiert werden. Er reproduziert 117 Gebäude, Straßen und Plätze aus ganz Spanien. Es war sehr überraschend für mich! Es kostet 12€ pro Person. In der Nähe ist auch die „Plaça d’Espanya“ mit seiner „Font Màgica“ (Brunnen), im Sommer gibt es ab 21 Uhr ein Spektakel von Musik, Wasser, Bewegung und Farbe! Fantastisch!!!

Plaça d’Espanya
Plaça d’Espanya
Font Màgica
Font Màgica


Ein guter Platz zum Baden, Essen und Spaziergang ist der „Port Olimpic“. Von „Las Ramblas“ (wo wir übernachteten) bis dorthin ist es ein sehr angenehmer Spaziergang, am „Port Vell“ (Alten Hafen) vorbei.

Sangria für 2 - Las Ramblas
Sangria für 2 - Las Ramblas
Port Vell
Port Vell
Port Olimpic
Port Olimpic

Wir waren nicht im „Castell Medieval Comte de Valltordera“, einem Restaurant mit Shows, aber mein nächstes Mal im Barcelona will ich unbedingt dorthin gehen. Dort gibt es eine „ Mittelalterliche Show“ (das muss sehr toll für die Kinder sein, es kostet 56€ für Show + Menu) und eine „Noche Española Show“ (49,50€ für Show + Menu).

Wir haben damals sehr nahe der „Las Ramblas“ übernachtet. In einem kleinen Hotel namens Hostal Nilo. Die Lage und der Preis sind super: 50€ für ein Doppelzimmer pro Nacht. Aber leider gibt es nur 2- und 3-fach-Zimmer (kein 4-fach-Zimmer für mich und meine Familie). Wir haben immer die Metro genommen.


Write a comment

Comments: 0